Die Glücksschmiede


Zweisamkeit oder Einsamkeit?

Das klingt jetzt so, als gäbe es nur diese 2 Möglichkeiten.

Dem ist natürlich nicht so!  

Du kannst Dich z.B. in einer Partnerschaft einsam fühlen (bitte daran arbeiten), oder Du kannst Dich im Alleinsein mit allem verbunden fühlen✨. 

Wenn Du im Leben alleine unterwegs bist, kannst Du machen, was Du willst! 

Keine Kompromisse! 

Du musst auf niemanden Rücksicht nehmen. 

Vielleicht spürst Du Dich auch selbst besser und kommst leichter in meditative Zustände!?💫

Wenn Du zu Zweit bist, hast Du vielleicht jemanden, dem Du Deine Sorgen und Nöte anvertrauen kannst. Jemanden, der hinter Dir steht und Dir den Rücken stärkt. 

Wenn Du glückliche Momente mit jemandem teilen kannst, werden sie oft intensiver. 

Und in den Arm genommen werden und zu hören, dass Du liebenswert bist, wirst Du sicher auch genießen.

Ihr werdet Euch gegenseitig spiegeln… was manchmal schwierig ist! … Woran Du aber wachsen kannst! Denn ihr lernt voneinander.

Verrückt ist, dass wir uns oft genau das wünschen, was wir gerade nicht haben. 

Vielleicht hilft es, wenn Du in einer Partnerschaft bist, Dir auch mal Zeit für Dich selbst zu nehmen!? Und auch dem anderen seinen eigenen „Raum“ zu lassen.

Wo stehst Du denn gerade?

Ganz gleich, wo Du Dich gerade befindest… ich wünsche Dir, dass Du Deinen Frieden machen kannst, mit dem was jetzt gerade ist!

 

Das Foto habe ich vor kurzem in meinem Kreta Urlaub gemacht. 

Der Sonnenuntergang in Chania war traumhaft. Was für eine Stimmung!

Ganz liebe Grüße sende ich Dir  🙂